Corona Virus - ALLRECHT

Coronavirus Pandemie

Aktuelle Informationen für Kunden der ALLRECHT Rechtsschutzversicherungen während der Coronavirus Pandemie.

Coronavirus Pandemie - Wir stehen Ihnen zur Seite

Die sich rasant ausbreitende Coronavirus Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen und schafft Unsicherheiten in vielen Lebensbereichen. Die ALLRECHT Rechtsschutzversicherungen, eine Marke der DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG verfolgen die aktuellen Entwicklungen mit höchster Aufmerksamkeit und haben Maßnahmen ergriffen, um mit der Situation verantwortungsvoll umzugehen. Wir sind für Sie da in diesen schwierigen Zeiten!

Für die kommenden Wochen wünschen wir Ihnen alles Gute, Kraft und Gesundheit.

Ihre ALLRECHT Rechtsschutzversicherungen

Kundenservice

Wir stehen Ihnen telefonisch und digital als Ansprechpartner zur Seite.

Rufen Sie uns an

Bei Fragen zum Leistungs- und
Vertragsumfang erreichen Sie uns gebührenfrei unter

0800 908 9900

Aus dem Ausland 
+49 611 771 777

Anwaltliche Beratung

Lassen Sie sich von einem unabhängigen Anwalt am Telefon zu Ihren rechtlichen Fragestellungen beraten:

0800 000 7885  

Bitte halten Sie Ihre Versicherungsnummer bereit!

Weitere Kontaktmöglichkeiten Ihrer ALLRECHT Rechtsschutzversicherungen

Wichtige Informationen zum Coronavirus

Die Corona-Pandemie wirft im Moment viele Fragen auf. Versicherte der ALLRECHT Rechtsschutzversicherungen finden auf dieser Seite schnelle Antworten auf zahlreiche offene Rechtsfragen rund um die Corona-Krise. Damit Sie sich neben der Sorge um die eigene Gesundheit nicht auch noch mit rechtlichen Unsicherheiten herumschlagen müssen!

Jetzt informieren

Home-Office, Kurzarbeit, Zwangsurlaub:

  • Was Arbeitnehmer aufgrund der aktuellen Corona-Krise wissen müssen - hier informieren! MEHR
  • Welche Folgen hat Kurzarbeit für Arbeitnehmer und wie können Betroffene ihren Entgeltausfall mithilfe des Kurzarbeitergeldes ausgleichen? MEHR

Coronavirus: Schulen und Kitas bleiben geschlossen:

  • Die wichtigsten Antworten zu Kinderbetreuung, Lohnfortzahlung und Urlaubsanspruch – jetzt informieren! MEHR
  • Kinderkrankengeld: Erweiterter Anspruch in 2021 MEHR

Die aktuelle Corona-Krise verändert das öffentliche Leben. Trotz fortschreitender Lockerungen gelten weiterhin Sonderregelungen, von denen auch Mieter und Vermieter betroffen sind. Denn: Was passiert, wenn ein Mieter die Miete aufgrund eines Einkommensausfalls nicht mehr zahlen kann?

MEHR

Geschäfte bleiben geschlossen, Lieferketten brechen ein und auch die Börse notiert deutlich geringere Kurse: Die aktuelle Corona-Krise hat nicht nur starke Auswirkungen auf die Wirtschaft, sie betrifft auch nahezu alle Arbeitnehmer. Wer heute weniger verdient, erhält morgen weniger Rente. Doch wie wirken sich Maßnahmen wie Kurzarbeit im Detail auf die Rente aus? 

MEHR

Fehlende Aufträge und fortlaufende Betriebskosten: Die Coronakrise stellt für viele Selbstständige und kleine Unternehmen eine wirtschaftliche Bedrohung dar. Um akute Liquiditätsengpässe auszugleichen, unterstützt das Bundesministerium mithilfe der sogenannten Corona-Soforthilfe. Doch was genau verbirgt sich hinter dieser Bezeichnung? Wer hat Anspruch auf den Zuschuss?

MEHR

Mit einer geimpften Belegschaft scheint eine Rückkehr zur Normalität im betrieblichen Alltag möglich. Doch nicht jeder Arbeitnehmer möchte sich impfen lassen. Was nun? Besteht eine Corona-Impfpflicht? Dürfen Chefs Anreize schaffen und zum Impfen motivieren? 

MEHR

Als zentrale Einrichtung der Bundesregierung für die Krankheitsüberwachung und –prävention informiert das Robert Koch-Institut über die aktuelle Lage zur Coronavirus Pandemie und schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein. Weitere Informationen stellt auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bereit.